Für wen ist der Meilentörn / Ausbildungstörn geeignet?

Grundsätzlich können alle an einem Meilentörn oder Ausbildungstörn teilnehmen, die lange Strecken mit vielen Ausbildungssequenzen unter Segeln auf einer Segelyacht zurücklegen möchten.
In erster Linie nehmen jedoch Absolventen des Hochseeschein – Kurses an diesem Segeltörn teil. Natürlich ist auch nur Mitsegeln möglich.

Was erwartet mich bei einem Meilentörn?

Hier steht die Hochseeschein – Ausbildung mit möglichst vielen Seemeilen, die Navigation, Routenplanung, Wetterbeobachtung, Segel-, Anlege- und Ankermanöver und Logbuchführung im Vordergrund. Intensiver gehen wir auf diverse Manöver, Navigation oder Wetter usw. noch in unserem separaten Skipperkurs ein. Dieser macht euch wirklich fit für das selbstständige chartern einer Yacht mit eigener Crew.

Natürlich erledigen wir die Arbeiten an Bord, wie das Einkaufen von Proviant, das Kochen und Reinigungsarbeiten alle gemeinsam. Selbstverständlich hat unser Skipper immer ein wachsames Auge auf die Teilnehmer/innen und greift bei Bedarf helfend ein. Der Tagesskipper übernimmt jeweils die Verantwortung mit sämtlichen Planungen und wird vom Skipper überwacht und gegebenenfalls korrigiert.

Was ist ein Meilentörn?

Bei einem Ausbildungs- / Meilentörn werden grössere Distanzen pro Tag und auch in der Nacht zurückgelegt. Hier werden die Teilnehmer auch in den Wachplan eingebunden um Ruhezeiten zu gewährleisten. Vor allem geht es bei einem Meilentörn darum, möglichst viele Meilen für die Erlangung des Hochseescheins zu fahren. Chillen und Buchten geniessen ist beim Meilentörn nur am Rande erwähnt. Die gefahrenen Meilen richten sich nach der Crewmitgliedern und deren Zustand und sind in der Regel zwischen 200 – 300 Meilen/ Woche. Selbstverständlich kann auf Anfrage auch ein verlängertes Wochenende gebucht werden. Kann interessant sein für Absolventen die nur noch wenige Meilen benötigen und keine volle Woche mehr buchen wollen.

Wichtig: Unsere Meilentörns sind nicht einfach nur Meilen absitzen, sondern aktive Teilnahme, denn unser Ziel ist es, gute Skipper unter Schweizer Flagge auszubilden. Skipper mit Herzblut und Begeisterung.

Wo segeln wir?

Unsere Segeltörns findet auf unserer privaten und gut ausgestatteten Segelyacht SY ALANI im Mittelmeer statt und wir starten zur Zeit in Loano / Ligurien. Im Mai sind wir westlich Korsika unterwegs und starten ab Calvi. Von dort aus segeln wir im Juni 2022 nach Sardinien und unser temporärer Hafenplatz, im Norden Sardiniens , wird Olbia sein. Die gute Flug – und Fährverbindung ist eine optimale Voraussetzung für einen entspannten Törnbeginn. In Sardinien bleiben wir auch auch über den Winter, bis Juni 2023.

Je nach Wind und Wetter segeln wir 2022 im Norden Sardiniens, im schönen Maddalena Archipel, im Süden Korsikas und rund um die schönen Buchten von Olbia. Die Meilentörns können auch je nach Windverhältnissen eine Überfahrt bis nach Elba oder rund um Sardinien möglich machen.

Bei ungünstigeren Wetterverhältnissen segeln wir der Küste entlang und kehren Abends zum Übernachten in unsern Heimathafen zurück.

Meilenbestätigung, Fahrtennachweis und Logbuch

Diese praktische Ausbildung ist für Absolventen erforderlich um nach bestandener Hochsee – Theorieprüfung ( vormals B – Schein) die erforderlichen 1000 Seemeilen beim Schifffahrtsamt einzureichen. Unser kompetenter Skipper Felix welcher über alle erforderlichen Lizenzen verfügt und bereits Erfahrung aus vielen tausend Seemeilen mitbringt, bestätigt diese Meilen in eurem Ausbildungsheft.

Wir empfehlen euch, euer eigenes Logbuch und den Fahrtennachweis CCS mitzunehmen, um die Einträge nachzuführen.
Bei diesen Meilentörns handeltet es sich um eine CCS-Konforme Ausbildungsfahrt, mit aktiver Beteiligung an der allgemeinen Schiffsführung. Auch unser Skipper ist Mitglied des CCS.

Was muss ich später bei der Prüfstelle einreichen?

Als Meilennachweis zum Erlangen des Schweizer Hochseescheins, mit internationaler Anerkennung,  benötigst Du: eine Kopie des Originallogbuches oder ein selber geführtes Logbuch, jeweils mit Unterschrift und Bestätigung des Skippers, dass Du aktiv am Törn teilgenommen hast oder ein ausgefüllter und vom Skipper unterzeichneter Fahrtennachweis des CCS oder der SYA (eine Kopie des Original-Logbuches kann von der Prüfungsstelle nachverlangt werden).

Fr 07.04.2023 bis Do 13.04.2023

Törn Nr. 15/23

Meilentörn Sardinien ab Olbia. Die genaue Route wird vor Ort je nach Wind und Wetterverhältnissen bestimmt.

  • 2700 CHF p. Doppelkabine

4 Plätze Frei

Sa 22.04.2023 bis Fr 28.04.2023

Törn Nr. 02/23

Meilentörn Sardinien ab Olbia. Die genaue Route wird vor Ort je nach Wind und Wetterverhältnissen bestimmt.

  • 2700 CHF p. Doppelkabine

Ausgebucht

So 14.05.2023 bis Sa 20.05.2023

Törn Nr. 03/23

Meilentörn im Segelrevier Sardinien / Korsika.  Die genaue Route wird vor Ort je nach Wind und Wetterverhältnissen bestimmt.

  • 2700 CHF p. Doppelkabine

2 Plätze Frei

Sa 27.05.2023 bis Fr 02.06.2023

Törn Nr. 04/23

Meilentörn Sardinien ab Olbia. Die genaue Route wird vor Ort je nach Wind und Wetterverhältnissen bestimmt.

Ausgebucht

Fr 15.09.2023 bis Do 21.09.2023

Törn Nr. 13/23

Meilentörn im Segelrevier Sardinien / Korsika. Die genaue Route wird vor Ort nach Wind - und Wetterverhältnissen abgestimmt.

  • 2700 CHF p. Doppelkabine

2 Plätze Frei

So 24.09.2023 bis Sa 30.09.2023

Törn Nr. 14/23

Meilentörn ab Sardinien / Olbia bis zum Winterhafen (Ort wird noch festgelegt).

  • 2700 CHF p. Doppelkabine

4 Plätze Frei

close

Bleibe auf dem laufenden, (Törn-)Angebote & News. (No Spam)

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.