Ausbildung

Segelschein

Auf einem Segelschiff eigener Kapitän zu sein ist der Traum vieler Menschen, ob weiblich oder männlich. Wir können dir diesen Traum in unserer Segelschule näher bringen und die Begeisterung für diesen schönen Sport mit der Erlangung des D-Scheines fördern. Ob auf den schönsten Seen in der Schweiz zu Segeln oder vielleicht auch im Ausland oder sogar mit dem Meer kann jeder selbst entscheiden. Die Weiterbildung zum Hochseeschein ( B- Schein )ist oft die logische Konsequenz der Begeisterung aus dem D-Schein.

Mit dem Segelschein der Kategorie D erlangst Du die Befugnis eine Yacht auf den europäischen Binnengewässern zu führen. Du lernst in unserer Segelschule unter fachkundiger Anleitung selbstständig das Boot aus dem Hafen zu fahren, Vorsegel und Hauptsegel zu setzen und die verschiedenen Wind- und Zielkurse zu fahren. Dazu gehören natürlich auch die richtigen Kommandos sowie Mann über Bord Manöver und ein Segelboot unter vollen Segeln an einem Hindernis oder Anlegestelle zu stoppen. Auch das richtige Festmachen eines Bootes gehört selbstverständlich dazu. Die Ausbildung zur Prüfung des D-Scheines erfolgt in unseren Kursen selbstverständlich nach den Richtlinien des Schweizer Verbandes und den kantonalen Anforderungen. Die Prüfung erfolgt auf dem eigenen Schulboot, somit ist gewährleistet, dass man sich nicht noch an eine fremdes Boot gewöhnen muss und in die Bedienung vertraut ist. Die Prüfung dauert ca. 1 Std. und kann auch zu Zweit absolviert werden. Vor der Prüfung wird noch ca. eine halbe Stunde eingesegelt, somit ist man mit den herrschenden Winden bereits vertraut.

Unsere Kurse finden in Kooperation mit der Bootsfahrschule Rolf Bachmann Stansstad. Die Segelschule mit Herzblut.

Gesegelt wird auf einer Etap 21i, ein gutmütiges und sicheres Segelschiff mit einer Segelfläche von 24 qm. Dieses Boot zählt zu oberen Mittelfeld seiner Klasse, was die Geschwindigkeit betrifft.Die Doppelruderanlage unterstützt ein sportliches Segeln. Schlicht weg das ideale Schiff zur Erlangung des Segelscheins. Die Prüfung wird auch auf diesem Boot von einem Experten des Schifffahrtsamt Nidwalden abgenommen.

Ausbildungszeiten und Kurse

Ausbildungszeiten und Kurse nach Vereinbarung von Anfang März bis Ende Oktober auf einem der schönsten Seen der Schweiz. Theorie wird immer mit der Praxis kombiniert und so noch mehr gefestigt.

Die Kurskosten des Segelscheins bis zur praktischen Prüfung sind abhängig von Deinem praktischen Verständnis und dem Lernen der Segel Kommandos.

Für die Theorieprüfung kann in Eigenregie gelernt werden und wird an unseren Segelkursen selbstverständlich unterstützt und gefestigt. Die theoretische Prüfung muss beim Kanton vor der praktischen Prüfung bestanden werden.

Auch Ferienwochenkurse oder Wochenendkurse auf dem See sind möglich. Warum nicht einmal Ferien in der Schweiz verbringen und das das Führen eines Segelschiffes erlernen.